Aebischer + Schnider - Customer Experience Kompetenz für Sie (Kundenkultur)

|  Home   |  CEM   |  Customer Experience   |  Projekt 'Kundenkultur'   |  Kontakt  | Trennlinie Motto und Logo

Mitarbeitende in eine stärkere Kundenbeziehung involvieren


Die Kundenkultur umfasst die Gesamtheit der in einem Unternehmen initiierten und gelebten Umgangsformen mit dem Kunden. Die Kultur und die vermittelten Werte des Unternehmens bilden den Rahmen.


Warum ein Projekt 'Kundenkultur'?

Eine intakte Kundenkultur entsteht nicht von alleine. Es braucht Zeit, die Bereitschaft für einen Wandel und Massnahmen, um die Kunden ins Zentrum Ihrer Geschäftsaktivitäten zu bringen.

In einem Projekt 'Kundenkultur' begleiten und unterstützen wir Ihr Unternehmen. Die Wirkung von Customer Experience Management (CEM) wird gesteigert, Ihre Mitarbeitenden werden von Beginn an involviert und der Prozess wird in Ihrer Unternehmung greifbar gemacht.


Wie entsteht eine intakte Kundenkultur?


Kundenkultur umfasst Gesamtheit der in einem Unternehmen initiierten und gelebten Umgangsformen mit dem Kunden. Bausteine einer intakten Kundenkultur


Die Mitarbeitenden sind für die Kundenkultur der entscheidende Faktor. Je breiter die neue Denkhaltung verinnerlicht wird, umso mehr macht es den Mitarbeitenden Freude, Kunden für sich zu begeistern. Das Unternehmen steigert damit die Wertschöpfung in der Kundenbeziehung.

In einem ersten Schritt ändern die Mitarbeitenden die Perspektive (Atelier «Perspektivenwechsler», PDF-Datei). Sie beginnen sich in die Wahrnehmung der Kunden zu versetzen. Der Wandel in der Denkhaltung wird durch Begleitmassnahmen verinnerlicht. Daraus entstehen kontinuierlich Ideen und neue Aktivitäten. Die Mitarbeitenden begeistern durch ihr Handeln. Die emotionale Nähe zu den Kunden wird gefördert und die Innovationskraft im Unternehmen von innen heraus gestärkt.


Was ist der Nutzen einer Kundenkultur?

Jeder Kunde entscheidet emotional über seine Wahrnehmung. Sein Bild wird geprägt von verschiedenen Interaktionen mit einem Unternehmen oder einer Marke. Die Summe der guten und schlechten Erfahrungen beeinflusst sein Empfinden. Der Kunde reagiert darauf von enttäuscht bis begeistert.

Bewusst gestaltete Erlebnisse beeinflussen die Wahrnehmung des Kunden entscheidend. Eine Unternehmung oder Marke positioniert sich klar und differenziert sich einzigartig im Markt.


Wie kundenorientiert handeln Ihre Mitarbeitenden? Diskutieren Sie mit uns.

Trennlinie Impressumzeile

Unser Angebot kompakt zusammengefasst (PDF-Datei)
Unsere Customer Cases  Kündigungen abwenden (Swisscom)  |  Dankeskarte (Supermagnete)  |  Wertschöpfung Call Center (Swisscom)  (PDF-Dateien)
Aebischer + Schnider  |  Customer Experience Kompetenz für Sie  |